Energetische Sanierung steuerlich absetzen !

Eigentümer von Wohngebäuden sollen nach einem Gesetzentwurf der Bundesregierung ab 2012 den Aufwand für energetische Sanierungen steuerlich abschreiben können.

Nach dem Entwurf könnten Steuerpflichtige jährlich 10 % der Aufwendungen für die Sanierungsmaßnahmen über 10 Jahre verteilt steuermindernd geltend machen. Das gilt allerdings nur für den Fall, dass die Gebäude vermietet oder verpachtet werden. Handelt es sich um eine Eigennutzung, können die Aufwendungen wie Sonderausgaben in gleicher Weise geltend gemacht werden.

Förderungsfähig sind Wohngebäude, die vor 1995 gebaut wurden. Zudem muss mit der Sanierung der Energiebedarf des Gebäudes erheblich verringert werden. Parallel zu den steuerlichen Erleichterungen sollen auch die Mittel für das CO2-Gebäude Sanierungsprogramm aufgestockt werden.

Advertisements